Green-IT auch in kleinen Unternehmen

Es ist auch in kleineren Unternehmen möglich große energiefressende Serversysteme durch effiziente neue Technologien abzulösen. Dabei steht in insbesondere die leichte Handbarkeit für den Endanwender und gleichzeitig die Verwendung der aktuellen Virtualisierungstechnologien im Vordergrund. Bei diesem Projekt wurde für die Firma WILK DESIGN & COMPUTERGRAPHIK GmbH & Co. KG in Aachen die komplette IT-Infrastruktur umgebaut. Dabei wurden insgesamt 3 Server vor Ort abgeschaltet. Es handelte sich dabei um einen VMware ESXi Server mit 2 VM Maschinen (MS Small Business Server 2008 und einer Linux Firewall) und 2 Windows Fileservern (Windows 2003 & Windows 2008 R2).

Wilkdesign IST-Zustand1

Übersicht des IST-Zustands als PDF-Zeichnung: IT-Infrastruktur_Wilkdesign_IST-Zustand






Wilkdesign SOLL-Zustand1

Übersicht des SOLL-Zustands als PDF-Zeichnung: IT-Infrastruktur_Wilkdesign_SOLL-Zustand-Hybride_Cloud


Die gesamte neue IT-Infrastruktur wurde dabei von der iBackOffice Gmbh & Co. KG als Hybrides Cloudsystem aufgebaut. Die kompletten Aufgaben der beiden Fileserver wurden durch eine einzige NAS-Box ersetzt. Die Stromaufnahme der NAS-Box und des Mini ESXi Servers sind gegenüber der alten Lösung um den Faktor 10 kleiner.

Als Besonderheit werden die Änderungen des Datenlaufwerks jede Nacht an die Außenstelle gespiegelt. Dies stellt einen großen Mehrwert gegenüber der alten Lösung dar. Es ist aber genauso möglich das gesamte System (Zentyal Server, Terminalserver) auch im Unternehmen (On-Premise) zu betreiben.



Copyright © 2018 iBackOffice GmbH & Co. KG

Registrierter Univention Partner

Registrierter Zarafa Partner

Registrierter Zentyal Partner